Santorini English

Kloster Profitis Ilias

Wie der Berg so trägt auch das Kloster den Namen Profitis Ilias. Es wurde im Jahr 1711 auf dem höchsten Gipfel der Insel (584 m) errichtet. Hier lohnt sich ein Besuch des Volkskundlichen Museums. Oberhalb davon befindet sich eine Radarstation und militärisches Sperrgebiet.

Es empfiehlt sich, die Öffnungszeiten des Museums vor einem Besuch in Erfahrung zu bringen. Das Kloster ist nicht immer zugänglich, die Mönche haben es längst verlassen. Sehenswert sind der Garten und die Bibliothek. Der Blick vom Profitis Ilias reicht bei klarer Sicht bis zu den Nachbarinseln Santorins.





 
 
© 2005-2017 - URL: http://www.santorin.gr/profitis-ilias.php - Contact